Hauptinhalt

Gestaltetes Handwerk

Leuchterstelen- Miniaturen im neuen Licht

Erzgebirgische Miniaturen, zuerst Spielzeug, später Sammelobjekte, sind ein bedeutender Bereich im kulturhistorischen Kontext unserer Mittelgebirgslandschaft. Trotz ihrer Naivität und der (teilweise auch dem Existenzdruck geschuldeten) Schnoddrigkeit entwickeln die schönsten dieser Figuren eine beeindruckende und zeitlose Ästhetik. Wir hatten uns der Aufgabe gestellt, dieses Kulturgut im Geist zu bewahren und mit neuem Design in das 21.Jahrhundert zu transportieren. So haben wir nach altem Vorbild neue Figuren gestaltet. Diese wurden lediglich mit einem Kreidegrund bemalt und im Kontrast zu unbehandeltem heimischen Fichtenholz gesetzt. Diese Quader sowie quadratische, schwarz gefärbte MDF-Platten bieten ein überraschendes Podium für die winzigen Schönheiten. Manches Detail rückt erst jetzt ins Rampenlicht. Dies alles ist gefertigt in der hohen, handschmeichlerischen Qualität Erzgebirgischen Kunsthandwerks.

zurück zum Seitenanfang