Hauptinhalt

Nachwuchsdesign

Kommunikationsdesign

Es hat mal wieder geklappt — Konzertreisen von Gewandhausmusikern zu Zeiten der DDR

Reisen ist heutzutage etwas Selbstverständliches — wir können jederzeit in die Ferne aufbrechen. Doch diese Zeit der unbegrenzten Möglichkeiten ist noch keine dreißig Jahre alt. Vor der Wiedervereinigung war es nur einem Teil der Deutschen vorbehalten, die Welt zu bereisen.

Die Musiker des Gewandhausorchesters Leipzig gehörten zu den wenigen Privilegierten, die dank ihrer Profession die DDR zeitweise verlassen durften. Auf zahlreichen Tourneen bereisten sie die unterschiedlichsten Länder. Ihre persönlichen Erinnerungen und Erfahrungen spiegeln die unglaubliche Reisegeschichte des ältesten bürgerlichen Konzertorchesters Deutschlands wider.

Das Buchprojekt »Es hat mal wieder geklappt« nähert sich in acht facettenreichen Beiträgen der Thematik an. Private Erzählungen, Tagebucheinträge, Berichte über die Reiseorganisation und die Flucht einzelner Musiker erlauben einen Blick in das professionelle Musikerleben. Umrahmt von Bildern und Zeitdokumenten, entsteht die subjektive Reisecollage einer bald vergessenen Zeit.

Das Buch möchte ein Stück bisher nicht aufgearbeitete Kulturgeschichte eines ehemals geteilten Landes aufarbeiten. Durch die zeitgemäße Gestaltung wird eine Brücke in die Gegenwart geschlagen, um besonders junge Generationen anzusprechen.

zurück zum Seitenanfang