Hauptinhalt

Nachwuchsdesign

Kommunikationsdesign

Buch "Lebensart - Momentaufnahme eines Dresdner Stadtteils"

Im Bild-Text-Band »Lebensart – Momentaufnahme eines Dresdner Stadtteils« porträtiert Moritz Schade die Neustadt, als bunten Stadtteil Dresdens. Es ist ein Zeitkolerit. Das Buch besteht aus Fotos des Stadtteils und aus Texten über dessen Bewohner, Menschen mit ihren besonderen Eigenarten und Ansichten.

Das Buch hat 144 Seiten, ein Format von 21x21 cm, wurde im NOTschriften-Verlag Radebeul veröffentlicht und ist im Buchhandel erhältich. Es ist durchgängig farbig. Fotos und Texte wechseln sich ab. Es erschienen Kritiken in der Sächsischen Zeitung und den DNN.

Die Leitfrage des Buches ist: Wie gehe ich mit dem um, was ich habe, sowohl materiell wie ideell, sowohl im Inneren wie im Äußeren? Moritz Schade stellte Fragen zu ihren Lebensumständen und Lebenseinstellungen, zu sozialen und gesellschaftspolitischen Themen, zu weltanschaulichen und religiösen Postitionen.

Das Buch entstand als ein 1-Personen-Projekt. Alle Arbeiten fanden in Eigenregie statt. Moritz Schade war Interviewer, Fotograf, Koordinator, Tontechniker, Texter, Buchlayouter und Covergestalter. Das Wissen und die Fähigkeiten hat er sich autodidaktisch beigebracht.

Besonderer Wert wurde von Moritz Schade auf das ästhetische und künstlerische Design des Covers, der Gestaltung des Inhalts und der Fotoseiten gelegt. Die Bilder und Texte sind so aufeinander abgestimmt, dass jede Seite ein Gesamtbild ergibt.

zurück zum Seitenanfang