Hauptinhalt

Produktdesign im Konsumgüter-Bereich

Becher Olympic Power

Die Becher Olympic Power verbinden Tradition und Moderne auf einzigartige Weise. 129 Jahre Lausitzer Glasmachertradition bildet die Basis dafür, eine Kelchform zu kreieren, die eckig und modern, aber schwierig herzustellen ist.

Die Serie Power an sich zeichnet sich durch eine ausdrucksstarke, puristische Form des Kelches aus, die direkt ins Auge springt. Dafür wurden die Kelchgläser – ein Rotweinkelch, ein Weißweinkelch und ein Champagnerkelch – bereits beim German Design Award 2018 und beim iF Design Award 2018 geehrt.

Neu sind die Weinbecher für Rotwein (515 ml) und Weißwein (380 ml), die die moderne Form der Kelchgläser aufgreifen und sie in die Becherform adaptieren. Diese bieten wie die Kelchgläser den Vorteil, dass der Wein bereits bei geringer Menge ein Maximum an Ausdehnungsfläche erhält. Sie brechen mit dem Dogma, dass ein gutes Weinglas immer einen Stiel benötigt.

Neu ist auch das Zusammenspiel von feinem Kristallglas und Farben. Die Kombination aus einem matten Schwarz oder Weiß und Gold, Silber oder Bronze bietet überraschende Licht- und Farbeffekte und außergewöhnliche Glasbecher in sechs Farbvarianten. Dabei sind beide organischen Farben nur auf die Außenseite aufgebracht und spülmaschinenfest.

Die Becher wurden erstmal auf der Messe Ambiente (9.-13.02.2018, Frankfurt/Main) vorgestellt. Das Design wurde von Stölzle Lausitz entwickelt.

zurück zum Seitenanfang