Hauptinhalt

Kommunikationsdesign

Outdoor-Magazin für die Sächsische Schweiz

Freude am Draußensein. An ursprünglicher Natur – ungewöhnlichen Wegen und Menschen. Und am Elbsandsteingebirge. Das ist es, was die Leser des Sandsteinbloggers verbindet.

Gemeinsam mit der Dresdner Werbe- und Grafikagentur Krokodilhaus (https://www.krokodilhaus.de/) ist es dem Redaktionsbüro DRAUSSENZEIT gelungen, ein modernes, kompaktes und ansprechendes Abenteuermagazin speziell für die Region zu entwickeln. Der Sandsteinblogger ist ein Medien-Startup aus Sachsen, das als Blog-Projekt im Internet begann (https://www.sandsteinblogger.de/) und seit 2015 inzwischen drei Print-Ausgaben in einer Auflage von jeweils 2500 Stück auf den Markt gebracht hat. Diese orientieren sich thematisch, stilistisch und optisch an der Online-Ausgabe – allerdings mit größtenteils eigenständigen Themen. Die zugrundeliegende Idee war eine exklusive Print-Auskopplung mit eigenständigem Profil. Diese setzt gestalterisch auf Naturnähe – holz-, stein- und sandfarbene Hintergründe, Baumsilhouetten, brillante Landschaftsfotos. Und inhaltlich auf Slow-Journalism – große Reportagen, ausführliche Interviews, tiefe Portraits.

Herausgekommen ist ein Magazin, das eines der schönsten und wildesten Kletter- und Wandergebiete Deutschlands in den Mittelpunkt stellt. Und bis weit darüber hinausgeht: an Orte, wo Reisen zu Expeditionen werden. Diese Verbindung von Mikroabenteuer und Fernweh ist einzigartig am Markt: Mit dem Sandsteinblogger kann man sich zu Hause fühlen und wegträumen. Lesestoff für abenteuerbegeisterte Sachsen.

zurück zum Seitenanfang