Hauptinhalt

Kommunikationsdesign

Klapperlapapp – Leselust und Tasterlebnis für alle

»Klapperlapapp« ist die neue interaktive Kinderbuchreihe der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB). Im Hinblick auf die Belange und Anforderungen für blinde und sehbehinderte Kinder entwickelt, richtet sich »Klapperlapapp« aber an ALLE, die gern klappen, plappern, lesen, tasten und entdecken. Das erste Buch der Reihe heißt »Formen und Oberflächen«.

Und so funktioniert’s: Beim Klappen der geteilten Seiten gilt es, die passenden Hälften zu finden. Kurze Beschriftungen ermöglichen das Kennenlernen bzw. erstes selbstständiges Lesen der Schriftsprache in Punktschrift (Braille) und MAXI-Druck. Weitere Anregungen ergänzen die Einsatzmöglichkeiten, unterstützen das Plappern (die Pädagogen sagen »Sprechanlässe«) sowie das Erfahren von Formen und Oberflächen. Zum Beispiel: Welches »weich« ist weicher als das andere?

»Klapperlapapp – Formen und Oberflächen« fördert durch seine taktile und kontrastreiche Vielfalt die Wahrnehmung, Begriffsbildung und Sprache von Kindern mit und ohne Seheinschränkung und bringt sie spielerisch mit der Punktschrift in Kontakt.

Bei der Produktion von »Klapperlapapp« verbindet die DZB innovative Herstellungsverfahren mit klassischem Handwerk. Durch die Kombination von Braille-Lack in entsprechender Höhe, Farbdruck sowie der Verarbeitung haptischer Materialien entstehen Kinderbücher für alle.

Kinder sollen die Welt jetzt und in Zukunft eigenständig begreifen und entdecken. Und die (Punkt-)Schrift gehört ganz selbstverständlich dazu!

zurück zum Seitenanfang