Hauptinhalt

Gestaltetes Handwerk

Modulare Wandpaneele: Alles. Anders. Jederzeit.

Wandelbar in Form und Optik – die modularen Wandpaneele unterstützen den Wunsch nach Veränderung und passen sich unkompliziert an neue Gegebenheiten an. Mit nur wenigen Handgriffen lassen sich Stil und Erscheinungsbild ebenso ändern wie die Anordnung und die Anzahl der Gestaltungselemente. Was soeben in massiver Eiche noch von geradliniger und ruhiger Aufgeräumtheit sprach, spielt im nächsten Moment schon mit Filz, Schlaufe und Haken, mit Höhenversatz, Freiraum und Schräglage. Die modularen Wandpaneele setzen sich aus einer Grund- und einer Dekorplatte sowie frei wählbaren Gestaltungselementen zusammen. Die Grundplatte wird mit sechs Senkkopfschrauben horizontal oder vertikal an der Wand befestigt. Sie trägt mit den acht eingelassenen Neodym-Magneten die metallene Dekorplatte. Diese bietet auf der einen Seite einen hochwertigen Kupferoxid- und auf der anderen Seite einen edlen Beton-Art-Hintergrund. Durch Aneinandersetzen mehrerer Grund- und Dekorplatten kann die Gesamtfläche einer Paneele vergrößert werden. Als Gestaltungselemente stehen Garderobenhaken aus Edelstahl, ein Spiegel sowie Filzschlaufe und zwei verschiedene Filztaschen zur Verfügung. Weiterhin werden geölte Boxen und Borde in Schwarz und Eiche geboten. Die Anbringung erfolgt auch hier über Neodym-Magneten, frei auf der gesamten Fläche der Dekorplatte.

zurück zum Seitenanfang