Hauptinhalt

Produktdesign im Konsumgüter-Bereich

Binabo

Binabo ist zugleich Sportartikel, Konstruktionsspiel und Designobjekt.

Das Spiel existiert als Set aus 36, 60 oder 240 gleichen, leicht flexiblen Bauteilen von ca. 2 cm Größe.

Binabo verbindet folgende Merkmale:

anspruchsvolles Konstruktionsspiel: Die einzelnen Spritzgussteile weisen Steckverbindungen auf, so dass sie auf unterschiedliche Art und Weise kombiniert werden können. So können Bälle der unterschiedlichsten Formen und Größen, aber auch andere Gegenstände wie Tiere, Gebäude und Fahrzeuge gebaut werden.

hochwertiges Sportgerät: Die fertigen Bälle sind so konstruiert, dass sie auch größeren Belastungen und Erschütterungen stand halten und als Sportgerät (Fussball) verwendet werden können. Fertige Bälle federn, springen und können durch ihre leichte Bauweise insbesondere zum kunstvollen Jonglieren mit Händen oder Füßen verwendet werden.

naturnah & regional: Gegossen werden die einzelnen Ballelemente im Spritzgussverfahren mit Biowerkstoffen der Firma Tecnaro (auch „flüssiges Holz“ genannt). Sie bestehen aus 100% nachwachsenden Rohstoffen. Auch eine interessante Oberlächengestaltung (durch den Zusatz von Holzfasern) und eine vielfältige farbliche Gestaltung kann durch diese Werkstoffe erreicht werden. Binabo ist zudem komplett "Made in Sachsen": Die Chips werden im Spritzgußverfahren von der GEK Ölsnitz (Vogtland) produziert. Die weitere Verarbeitung erfolgt in den Werkstätten der Diakonie, sowie bei TicToys in Leipzig. Sogar das Verpackungsmaterial wird in Sachsen hergestellt.

zurück zum Seitenanfang