Hauptinhalt

Gestaltetes Handwerk

WOLKE SIEBEN - und die Idee der Veränderung

Wolke Sieben ist nicht nur ein Bett, sondern Unzählige.

Bei der Idee geht es um Veränderbarkeit und Flexibilität, so wie sich stetig das Leben und das Umfeld ändert, soll das Bett sich ebenfalls verändern können. Durch Austausch der Systemteile kann ein Bett immer wieder neu zusammengestellt werden, somit lassen sich neue Formen und Ausführungen erschaffen. Ein Umbau vom Himmelbett zum Basisbett ist genauso möglich wie ein Umbau für eine Dachschräge; Ebenso lassen sich Matratzenbreite und Liegehöhe anpassen. Das System besteht aus geraden, gebogenen und T-Rohren und wird mit Hilfe von Verbindern zusammengehalten. Der Verbinder selber ist nicht sichtbar, nur 2 kleine Schrauben sind pro Verbinder erkennbar. Das Bett lässt sich so auch sehr leicht demontieren und kompakt verstauen.

Die Rohre werden aus Präzisionsstahl gefertigt. Dies erlaubt eine sehr lange Haltbarkeit. Die Oberflächen der Rohre können wahlweise farblich lackiert, gepulvert oder sogar roh und nur mit einem Schutzlack versehen gefertigt werden.

Das Kopfteil kann neben 2 Designideen auch individuell gefertigt werden. Die Nachttische sind dem Kopfteil im Design angepasst, diese sind zudem drehbar und höhenverstellbar gelagert. Die neuartige Matratzenauflage ist sehr stabil und besteht aus mehreren Teilen. Durch die großen Belüftungsöffnungen kann auf einen Lattenrost in Zukunft ganz verzichtet werden.

zurück zum Seitenanfang